Gestalttherapie

Gestalttherapie ist ein psychologisches Verfahren, das shape_bodysowohl gesprächsorientiert als auch darstellend kreativ und körperorientiert ist.

Ziel:

Persönlichkeitswachstum, Selbsterfahrung, Zunahme von Selbstverantwortung für das eigene Leben, Wiederherstellung der Selbstregulation und Selbstverwirklichung, Entdeckung und Wiederaneignung verloren gegangener oder gehemmter Persönlichkeitsanteile und Aufhebung von Blockierung im Allgemeinen.

Sie wird als Einzel- Paar- und Gruppentherapie angeboten. Die aktuellen Erfahrungen und Gefühle der Betroffenen stehen im Vordergrund. Die Gestalttherapie basiert auf einem ganzheitlichen Weltbild, in dem der Mensch als Einheit von Körper, Seele und Geist eingebunden in ein soziales und ökologisches Umfeld betrachtet wird (sinnvolles Ganzes).

„Veränderung geschieht, wenn jemand wird, was er ist, nicht, wenn er versucht, etwas zu werden, das er nicht ist.“
(Arnold Beisser – Gestalttherapeut)

Dabei bezieht sich Gestalt vorrangig auf das momentane Leben, auf das Hier und Jetzt. Gegebenenfalls werden frühere Lebenserfahrungen mit einbezogen – wenn sie noch in das gegenwärtige Leben hineinwirken und der Klient oder die Klientin sie mit einbeziehen möchte.